Powered by EverLive.net
Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V. Powered By GSpeech

Vom 12.05- 13.05.18 fand ein Internationales Trainer Seminar( IIC ) in Dublin ( Irland ) statt. 180 Sportler aus ca. 15 Nationen waren vor Ort
um sich auf den neusten Stand bringen zu lassen. Die Teilnehmer kamen unter anderem aus Canada, Schweden , Deutschland, England,
Schottland, Italien, Belgien, Frankreich usw. Darunter waren auch Markus Waibel 5.Dan ( SV Nordenham, Blexer TB )
Fred Leopold 2.Dan ( Tus Schwei ) und Harald Hortig 3.Dan. Die Lehrgangsleiter waren die beiden Grand Master Hector Marano 9.Dan ( Argentinien )
GM Lan, Ung- Kim 9.Dan ( Deutschland ) und Master Pierre Laquerre 8.Dan ( Canada ).Die 6 Trainingsstunden wurden in 2 Blöcke geteilt, wobei
wir morgens 4 Std. und nachmittags nochmal 2 Std Training hatten. Beginn war am Samstagmorgen um 9 Uhr mit Aufwärmübungen, wo sich
alle 3 Lehrgangsleiter immer Abgewechselt haben, so wie beim gesamten Lehrgang, um möglichst viel von jedem Master zu hören und zu lernen.
Es wurden alle 24 Tuls ( Formen ) des Taekwon-Do gelaufen, die auf beide Tageverteilt wurden ,erst liefen alle zusammen dann konnten sich
Freiwillige melden um diese dann nochmal vorzuführen um von den Mastern verbessert zu werden, und um auch auf wichtige Einzelheiten
eingehen zu können. Es wurde auch immer gewechselt was die Trainingsinhalte betraf um sich auch beim Aufwärmen, Partnerübungen,
Dehnen usw. Tipps geben zu lassen, wie man diese Unterrichten kann und vielleicht auch nochmal selber zu verbessern. Dieser Internationale
Lehrgang ist wichtig für alle Trainer die zum 4. Dan oder höher wollen, da sie diesen als Pflichtlehrgang in ihrer Prüfungsvorbereitung vorweisen
müssen. Aus Deutschland waren insgesamt 12 Sportler aus Berlin, Baden Württemberg und Nordenham angereist. Bei diesen Lehrgängen ist
es immer schön die Übungen mit verschiedenen Partner aus unterschiedlichen Nationen zu machen um auch ein bisschen Freundschaften zu
schließen und auch mal andere Sichtweisen zu hören und auch umzusetzen. Nach dem Training kann es dann auch schon mal sein das man sich
Abends zu einem Bier oder zum Essen traf und dort noch mal weiter zu reden und sich kennen zu lernen. Was von sehr vielen auch genutzt wird.
Auch ich brauchte diesen Lehrgang zur Vorbereitung auf meine Prüfung zum 6.Dan und ich habe wieder mal sehr viel von diesem Lehrgang mitgenommen.

 

Gruß Markus

DSCN3304

Gelesen 2296 mal

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech