Powered by EverLive.net
Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V.   Click to listen highlighted text! Welcome to Blexer Turnerbund von 1907 e.V. Powered By GSpeech

Taekwon-Do Sportler vom SV Nordenham/Blexer TB/Tus Schwei (Team Küste)
starten erfolgreich in sie neue Saison.


Am Samstag, den 16. Februar fand in Monheim am Rein, Nordrhein-Westfalen,
ein Internationales Top-Turnier im Taekwon-Do statt, die ITF- OPEN 2019.


337 Sportler aus 39 Vereinen und mehreren verschiedenen Nationen meldeten sich für 544 Starts.
Was wieder einmal eine große logistische und Organisation voraussetzte. Unter Ihnen waren Maira
Gloystein, Henning Ratjen, Lars Spohler, Horst Koch und Johann Laverenz vom SV Nordenham
und Tus Schwei. Sie machten sich morgens um 04:30 auf den Weg in nach Monheim. Das Turnier
begann um 10:00 Uhr. Vorher stand das überprüfen der Starberechtigungen und das Wiegen auf
dem Programm. Die Ehrungen für diesen Tag nahm Taekwon-Do Legende Großmeister Ung Kim
Lan vor.

PHOTO 2019 02 21 15 28 31


Im Bereich Tul (Formenlauf) startete als erstes die amtierende Deutsche Meisterin im Tul, Maira
Gloystein. Sie erreichte ohne Mühe die Endrunde! Dort gelang es ihr auch im Finale gegen
Angelika Schmidt, Sportschule Höxter zu punkten und am Ende Platz 1 zu belegen. Als zweites
mischte Lars Spohler mit. Er erwischte jedoch im Viertelfinale einen starken Gegner und konnte die
Endrunde nicht erreichen. Am Ende hieß es Platz 5 für Lars. Als nächstes war Horst Koch an der
Reihe. Er konnte ebenfalls die Endrunde erreichen. Im Halbfinale konnte er nach einem Stechen,
auch die zweite Tul für sich entscheiden und kam ins Finale. Dort verlor er gegen Aljasem Ahmad,
Education Sports Leverkusen. Für Ihn hieß es am Ende ein toller 2. Platz.


Zuletzt stand der jüngste im Blickpunkt. Der 13 jährige Johann Laverenz schaffte es bis ins
Viertelfinale. Dort verlor er aber gegen den späteren Sieger aus den Niederlanden Maddox van
Santen, Taekwon-Do Club IN NAE DO KWAN.
Am Ende war es für Johann Platz 7.


Der Bereich Sparring (Kampf) startete etwa gegen 15 Uhr und Henning Ratjen durfte als erstes ran.
Er schaffte es ohne mühe in die Endrunde. Im Halbfinale verwies er dauerhaft seinen Gegner von
der Kampffläche. Im Finale wartete dann aber kein geringer als der mehrfache Welt- und
Europameister Collin Adols, TAN GUN Sport Lünen und in den letzten Turnieren immer
Dauergegner von Henning. Nach tollen Kampf belegte Henning Ratjen Platz 2.

PHOTO 2019 02 21 15 28 30


Johann Laverenz kämpfte er sich locker bis in die Endrunde. Im Halbfinale trat sein Gegener nicht
an und er erreichte das Finale mühelos. Dort verlor er aber unnötig gegen Luis Trepper,
Kampfsportschule Büren als er überlegte sich deren Kampfstil anzupassen. Am Ende Platz 2.
Als letztes war Horst Koch an der Reihe. Er erreichte gut die Endrunde. Auch sein Halbfinalgegner
trat nicht an und so kam es zum Finale gegen Faysal Abasi, Sportschule Höxter, dass Horst am
Ende mit 4:0 verlor. Somit ereichte er auch hier eine guten 2. Platz!


Michael Gloystein als Betreuer managte das geschehen um das Team Küste,
so dass diese sich nur auf dem Wettkampf konzentrieren konnten!
Insgesamt ein tolles Turnier mit guten Leistungen und Ergebnissen. Gegen 23:30 waren die Sportler
wieder in Nordenham angekommen! Bei der ITF laufen jetzt die Vorbereitung für die
Weltmeisterschaft in Inzell, Deutschland im April diesen Jahres. Maira Gloystein vom Team Küste
gehört zum Nationalmannschaftskader.

PHOTO 2019 02 21 15 29 16

Gelesen 98 mal

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung der Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech